Becker-Beschläge soll weitergeführt werden

|
Erschienen in Ausgabe 20/2011

Auch nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens am 1. Mai 2011 wird der Geschäftsbetrieb bei dem Zierbeschlägehersteller Wilhelm Becker GmbH & Co. KG, Herford, bekannt unter dem Namen „Becker-Beschläge“, nach Auskunft des Insolvenzverwalters Jochen Schnake aus Werther fortgesetzt. Die Auftragslage bezeichnete ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -