Bene erzielt 2013/2014 rund ein Viertel weniger Umsatz im Heimatmarkt Österreich

Zweistelliges Umsatzwachstum und ausgeglichenes EBIT für 2014/2015 erwartet

|
Erschienen in Ausgabe 22/2014

Der österreichische Büromöbelhersteller Bene AG, Waidhofen/Ybbs, musste im Geschäftsjahr 2013/2014 (31. Januar) im Heimatmarkt einen deutlichen Umsatzrückgang um 25,3 % auf 40,6 (2012/2013: 54,0) Mio € hinnehmen. In diesem Zusammenhang verwies das Unternehmen auf eine Verunsicherung der Kunden infolge der ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -