Betrieb bei Ewald Schillig muss im November eingestellt werden

|
Erschienen in Ausgabe 39/2018

Der Betrieb bei der insolventen Ewald Schillig GmbH & Co. KG, Ebersdorf, muss eingestellt werden. Nach Angaben des vorläufigen Insolvenzverwalters Dr. Jochen Zaremba ist die Übernahme letztendlich an einem nicht unterschriebenen Mietvertrag gescheitert. Die GrundbesitzPartner AG, Haan, hatte als potentieller ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -