Cafom will sich von Handelsschiene Habitat trennen

|
Erschienen in Ausgabe 41/2019

Die französische Groupe Cafom, Paris, will für ihre Einrichtungshandelsschiene „Habitat" in Europa einen Verkaufsprozess einleiten. Das hat der Verwaltungsrat der Gruppe in einer Sitzung am 30. September 2019 entschieden. Ziel ist es, die Transaktion innerhalb der kommenden Monate abzuschließen. Habitat betreibt ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -