Ekornes setzt künftig Roboter für Näharbeiten ein

|
Erschienen in Ausgabe 3/2011

Seit Sommer 2010 testet der norwegische Polstermöbelhersteller Ekornes ASA, Ikornnes, einen Roboter, der die Bezüge für den Korpus der Sesselmodelle „Stressless Jazz“ und „Stressless Blues“ fertigen soll. Dieser Roboter näht Leder, Stoff und Futter zusammen und stellt so den kompletten Bezug für den ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -