Hisense Gorenje will wegen Corona Stellen abbauen

|
Erschienen in Ausgabe 18/2020

Der Elektronikkonzern Hisense Gorenje Group plant aufgrund der Corona-Krise einen umfangreichen Stellenabbau und ist daher am 28. April 2020 in Verhandlungen mit Gewerkschaftsvertretern der beiden slowenischen Tochtergesellschaften Gorenje d.o.o., Velenje, und Hisense Gorenje Europe d.o.o., Ljubljana, eingetreten. In ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -