Homag Group reduziert Ergebnisprognose für 2011

|
Erschienen in Ausgabe 31/2011

Die Homag Group AG, Schopfloch, geht für das Gesamtjahr 2011 inzwischen nur noch von einem EBITDA vor außerordentlichem Restrukturierungsaufwand und vor dem Aufwand für die Mitarbeiterbeteiligung auf Vorjahresniveau (65,1 Mio €) aus. Das Ergebnis nach Steuern wird aufgrund der zu erwartenden höheren Steuerquote ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -