HTL: Umsatzminus von rund 10 % im ersten Quartal

|
Erschienen in Ausgabe 32/2011

Der Polstermöbelkonzern HTL International Holdings Ltd., Singapur, musste im ersten Quartal 2011 aufgrund von Währungseffekten im Vergleich zum Vorjahr einen Umsatzrückgang um 10,3 % auf 135,6 (Jan.-März 2010: 151,1) Mio S$ hinnehmen. Währungsbereinigt ergab sich ein Minus von 1,3 %. Mit Ausnahme des neuen ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -