Ikea hält an Plänen zur Expansion in Russland fest

|
Erschienen in Ausgabe 5/2015

Der schwedische Ikea-Konzern hält an seinen Expansionsplänen in Russland trotz der schwierigen konjunkturellen Situation und der Rubel-Abwertung fest. Nach Informationen der schwedischen Zeitung „Dagens Nyheter“ sehen die Pläne Investitionen in Höhe von 19 Mrd skr (umgerechnet rund 2 Mrd €) in ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -