Ikea hat Erweiterungsbau in Innsbruck offiziell eröffnet

|
Erschienen in Ausgabe 51/2015

Am 7. Dezember 2015 hat der schwedische Ikea-Konzern den Erweiterungsbau seines Einrichtungshauses in Innsbruck offiziell eröffnet. Rund 27 Mio € hat das Unternehmen in den Ausbau seines bislang kleinsten Standorts in Österreich um 5.000 auf nunmehr rund 27.000 m² (inklusive externes Lager) investiert. Der ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -