Ikea hat in der Schweiz nur im Onlinegeschäft zugelegt

|
Erschienen in Ausgabe 44/2017

Der Schweiz-Umsatz des schwedischen Ikea-Konzerns hat im Geschäftsjahr 2016/2017 (31. August) um 0,8 % auf 1,05 Mrd sfr nachgegeben. Während im stationären Geschäft ein Umsatzrückgang zu verzeichnen war, hat das Onlinegeschäft um 19,7 % zugelegt. Der Anteil der Onlineaktivitäten am Umsatz mit Möbeln lag bei ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -