Ikea weist Berichte über Verlagerung von Kapazitäten aus China nach Italien zurück

Italien bereits drittwichtigstes Lieferland / China soll ebenfalls weiter wachsen

|
Erschienen in Ausgabe 16/2012

In der vergangenen Woche wurde in verschiedenen Wirtschafts-, Tages- und Fachzeitungen europaweit über eine angebliche Entscheidung des Ikea-Konzerns berichtet, Produktionskapazitäten von China nach Italien zu verlagern. Eine relativ allgemeine Aussage des Ikea Italien-Geschäftsführers Lars Petersson, der Konzern ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -