Ikea Industry will in Novgorod neues Werk für Küchenschränke und Garderoben errichten

250 Mitarbeiter / Investitionsvolumen soll sich auf 50 Mio € belaufen

|
Erschienen in Ausgabe 9/2014

Der schwedische Ikea-Konzern will neben dem im Januar 2013 von der Pfleiderer GmbH, Neumarkt, übernommenen Spanplattenwerk im russischen Novgorod ein Möbelwerk errichten. Das Investitionsprojekt, für das nach russischen Zeitungsberichten rund 50 Mio € aufgewendet werden sollen, wird über die im Verlauf der ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -