Interlübke trennt sich nach Verkauf von 43 Mitarbeitern

|
Erschienen in Ausgabe 47/2014

Nach dem zum 6. Oktober 2014 erfolgten Verkauf der Lübke GmbH & Co. KG („Interlübke“), Rheda-Wiedenbrück, an die beiden Unternehmer Dr. Peter Rutishauser und Dr. Richard Lenz wird sich der Systemmöbelhersteller von 43 der insgesamt 229 Mitarbeiter trennen. Wie das Unternehmen im Rahmen einer ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -