Interlübke will im Export und Objektbereich wachsen

|
Erschienen in Ausgabe 3/2014

Die Lübke GmbH & Co. KG („Interlübke“), Rheda-Wiedenbrück, will laut Marketingmitarbeiter Uwe Döring im laufenden Jahr den Umsatz wieder auf rund 30 Mio € steigern. Dabei soll das Unternehmen vor allem im Export und im Objektbereich wachsen. Zur Forcierung der Export- und Objektaktivitäten sowohl bei ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -