Kesseböhmer hat Umsatz 2010 um über 15 % verbessert

|
Erschienen in Ausgabe 22/2011

Die Kesseböhmer-Unternehmensgruppe, Bad Essen-Dahlinghausen, hat den 2009 verzeichneten Umsatzrückgang im Jahr 2010 durch eine Steigerung um über 15 % auf 295 (2009: 255) Mio € wieder mehr als ausgeglichen. 60 % des Umsatzes entfielen auf den Export. Im Segment Möbelbeschlagsysteme/Caravan- und Ergonomietechnik ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -