Klenk: Investorengespräche stehen noch ganz am Anfang

|
Erschienen in Ausgabe 18/2011

Bei dem insolventen Kastenmöbelhersteller Karl Klenk Möbelfabrik GmbH, Haiterbach, laufen derzeit Gespräche mit mehreren potenziellen Investoren. Dabei handelt es sich sowohl um strategische als auch Finanzinvestoren. Die Gespräche befinden sich allerdings noch im Anfangsstadium. Die Produktion wird auch nach der ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -