Küppersbusch hat 2010 noch hohe Verluste verbucht

|
Erschienen in Ausgabe 35/2011

Die Küppersbusch Hausgeräte GmbH, Gelsenkirchen, musste im Jahr 2010 einen Umsatzrückgang um 12 % auf 35,4 (2009: 40,1) Mio € hinnehmen, der sowohl auf das Inlands- als auch auf das Auslandsgeschäft zurückzuführen war. Der Inlandsumsatz reduzierte sich auf 17,1 (19,5) Mio € und der Exportumsatz auf 18,3 ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -