Liebherr-Hausgerätesparte weist Umsatzplus von 2,2 % aus

|
Erschienen in Ausgabe 25/2014

Die Sparte „Hausgeräte“ der Liebherr-Unternehmensgruppe, Biberach, hat ihren Umsatz im vergangenen Jahr nach endgültigen Zahlen um 2,2 % auf 909,4 (2012: 889,9) Mio € gesteigert. Wie aus dem Geschäftsbericht 2013 des Konzerns hervorgeht, wurde in Westeuropa, der größten Absatzregion der Sparte, erneut ein ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -