Maja investiert am Standort Wittichenau in Leichtbau

|
Erschienen in Ausgabe 42/2011

Der Zerlegtmöbelhersteller Maja-Gruppe, Kasendorf, wird seinen Produktionsstandort Wittichenau bis Mitte 2013 voraussichtlich um Produktionskapazitäten für Leichtbaumöbel für den Ikea-Konzern erweitern. Die endgültige Investitionsentscheidung ist nach Auskunft von Geschäftsführer Thomas Kredatus noch von einem ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -