Mercatone Uno beantragt Vergleichsverfahren

|
Erschienen in Ausgabe 6/2015

Der italienische Möbelhandelskonzern Mercatone Uno, Imola, hat am 19. Januar 2015 beim zuständigen Gericht in Bologna („Tribunale di Bologna“) ein Vergleichsverfahren nach italienischem Insolvenzrecht („concordato preventivo“) beantragt. Als Gründe nannte das Unternehmen eine anhaltende Konsumzurückhaltung ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -