XXXLutz will Interio-Filialen auf Mömax überführen

Migros-Konzern konzentriert sich im Möbeleinzelhandel künftig auf Micasa

|
Erschienen in Ausgabe 49/2019

Der Schweizer Migros-Konzern, Zürich, stellt den Geschäftsbetrieb der Möbelhandelskette „Interio" ein und wird sechs der elf verbliebenen Filialen im Verlauf des kommenden Jahres an die österreichische XXXLutz-Gruppe, Wels, übergeben. XXXLutz will die Standorte Dübendorf, Spreitenbach, Bern-Schönbühl, St. ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -