Nobia-Konzern kündigt weitere Filialschließungen an

|
Erschienen in Ausgabe 44/2011

Der Küchenkonzern Nobia AB, Stockholm, reagiert auf die wirtschaftliche Unsicherheit in seinen Hauptabsatzmärkten mit Restrukturierungsschritten, die nochmals über die bislang angekündigten Maßnahmen hinausgehen. Die Kosten von 160 Mio skr verteilen sich auf das dritte (20 Mio skr) und vierte Quartal 2011 (140 ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -