Onlinehändler Sitzfeldt hat Insolvenzantrag gestellt

|
Erschienen in Ausgabe 15/2020

Das Amtsgericht Charlottenburg hat am 1. April 2020 das vorläufige Insolvenzverfahren über den Online-Möbelhändler Sitzfeldt GmbH, Berlin, angeordnet. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Sebastian Laboga von der Pluta Rechtsanwalts GmbH ernannt. Von der Insolvenz sind 22 Mitarbeiter betroffen. Grund für den ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -