Panthel will übergangsweise auf Zulieferteile umstellen

|
Erschienen in Ausgabe 43/2013

Nach dem Großbrand bei dem Schlafzimmermöbelhersteller Panthel Möbelwerk GmbH & Co., Unnau, steht die gesamte Produktion derzeit. Nach Angaben des Geschäftsführers Hartmut Panthel wurden die Vorfertigung und Oberflächenbearbeitung durch den Brand sowie durch Löschwasser beschädigt. Auch ein Großteil der ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -