Gläubigerschutzverfahren für Parisot soll aufgehoben werden

|
Erschienen in Ausgabe 50/2013

Das Gläubigerschutzverfahren („procédure de sauvegarde“) für die französische Holdinggesellschaft Parisot SAS, Saint-Loup-sur-Semouse, könnte noch vor Jahresende aufgehoben werden, wie der Radiosender „Magnum la radio“ auf seiner Homepage berichtet. Für den 17. Dezember 2013 ist eine Anhörung auf ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -