Restrukturierung bei Sharps sieht Personalabbau vor

|
Erschienen in Ausgabe 34/2011

Bei dem britischen Schlafzimmeranbieter Sharps Bedrooms Ltd., Bilston, sollen Medienberichten zufolge rund 40 Stellen abgebaut werden. Das Unternehmen war erst im Juli 2011 neu gegründet worden, nachdem es die Schlafzimmersparte „Sharps“ von dem insolventen Möbelhandelskonzern HomeForm Group Ltd., Manchester, ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -