Sokoa kauft 32 % an dem Büromöbelhersteller Arféo

|
Erschienen in Ausgabe 35/2011

Der französische Hersteller von Bürositzmöbeln Sokoa, Hendaye, hat nach Informationen der Wirtschaftszeitung „Les Echos“ am 20. Juli 2011 knapp ein Drittel der Anteile (32 %) an dem französischen Büromöbelhersteller Arféo SAS, Château-Gontier, übernommen. Der Kaufpreis für den Minderheitsanteil lag bei 4 ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -