Finanzinvestor Solvesta übernimmt Gepade Polstermöbel

|
Erschienen in Ausgabe 14/2014

Der seit Ende Oktober 2013 insolvente Polstermöbelhersteller Gepade Polstermöbel Pamme GmbH & Co. KG, Delbrück wurde am 1. April 2014 an den Finanzinvestor Solvesta GmbH, Germering, verkauft. Der Insolvenzverwalter Martin Schmidt von der Kanzlei Schultze & Braun aus Detmold hat damit den bereits Anfang November ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -