Steinhoff: Weitere Umsatzeinbußen durch starken Rand

|
Erschienen in Ausgabe 9/2011

In den ersten sechs Monaten ihres Wirtschaftsjahres 2010/2011 (30. Juni) hat die Steinhoff-Gruppe, Johannesburg/Südafrika, nach vorläufigen Angaben einen Umsatzrückgang um 3 % auf 23,994 (Juli-Dez. 2009: 24,846) Mrd Rand verbucht, der erneut auf Währungsverschiebungen, insbesondere gegenüber dem Euro ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -