Lixil und DBJ schließen Erwerb der Grohe-Gruppe ab

|
Erschienen in Ausgabe 5/2014

Das japanische Wohnbau- und Baustoffunternehmen Lixil Corp. und die Development Bank of Japan (DBJ), beide Tokio, haben die Übernahme von 87,5 % der Anteile an der Grohe-Gruppe, Düsseldorf, von den bisherigen Mehrheitseigentümern des Herstellers von Sanitärarmaturen, der Beteiligungsgesellschaft TPG Partners IV ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -