VME verzichtet 2020 auf Verhängung von Vertragsstrafen

|
Erschienen in Ausgabe 18/2020

Die Verbundgruppe Einrichtungspartnerring VME GmbH & Co. KG, Bielefeld, verzichtet in diesem Jahr auf die Verhängung von Vertragsstrafen bei Lieferverzug. Laut VME-Geschäftsführer Jens Westerwelle lägen aufgrund der Corona-Krise zwar die Voraussetzungen für die Anwendung höherer Gewalt vor, allerdings sei die ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -