Warendorf will Umsatz bis 2022 auf 20 Mio € steigern

|
Erschienen in Ausgabe 38/2019

Der übergangsweise unter Warendorf Küchenfabrik GmbH, Warendorf, firmierende Küchenmöbelhersteller Warendorf will seinen Umsatz nach dem Neustart unter neuem Inhaber in den kommenden zwei bis drei Jahren auf 20 Mio € verdoppeln. Nach Angaben von Geschäftsführer Stefan Hofemeier soll das Wachstum sowohl über ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -