Whirlpool durch Sondereffekte im zweiten Quartal mit Verlust

|
Erschienen in Ausgabe 30/2011

Im zweiten Quartal 2011 hat der US-amerikanische Hausgerätekonzern Whirlpool Corp., Benton Harbor/Michigan, einen Nettoverlust von -161 (April-Juni 2010: +205) Mio US$ verbucht, der auf außerordentliche Effekte zurückzuführen war. So wurde ein 22 Jahre dauernder Gerichtstreit in Brasilien beendet und erhöhte ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -