|  
Zuliefer-/Zubehörindustrie» weitere Meldungen

Änderungen in der Geschäftsleitung bei V-Zug

22.01.2021 − 

Bei dem Schweizer Hausgerätehersteller V-Zug wird Chief Operations Officer (COO) Max Herger im Laufe des Sommers in den vorzeitigen Ruhestand gehen. Zu seinem Nachfolger und neuen Mitglied der Geschäftsleitung wurde Adrian Theiler ernannt, der seine neue Position spätestens zum 1. August antreten wird. Aktuell ist Theiler Vice President Supply Chain Management EMEA bei der auf Energielösungen spezialisierten Landis+Gyr AG.

Außerdem wird Manuel Faeh (Direktor Unternehmensentwicklung) noch im Verlauf des ersten Halbjahres bei V-Zug ausscheiden. Die Position soll in ihrer aktuellen Form nicht neu besetzt werden. Stattdessen ist die Ernennung eines Chief Marketing Officers geplant, der für die Bereiche Produktmanagement, strategisches Vertriebskanal-Management, Preisgestaltung und Marketing-Kommunikation zuständig sein wird. Mit der Suche nach einem Kandidaten wurde bereits begonnen.

Seit Herbst wird V-Zug von dem neuen CEO Peter Spirig geleitet. Zudem gehören noch CFO Adrian Ineichen, Alberto Bertoz (Direktor International), Attila Castiglioni (Direktor Service und Marketing Schweiz), Stephan Keller (Direktor Entwicklung) und Sandra Forster (Direktorin Human Resources) der Geschäftsleitung des Hausgeräteherstellers an.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Beter Bed-Umsatz hat um knapp ein Fünftel zugelegt

Emma hat Umsatzziel für 2020 deutlich übertroffen  − vor