|  
Zuliefer-/Zubehörindustrie» weitere Meldungen

Blanco hat Vertrieb im Inland neu geordnet

03.02.2020 − 

Der Spülen- und Armaturenhersteller Blanco hat zum Jahresbeginn den Vertrieb im Inland neu strukturiert. Als Vertriebsleiter Deutschland verantwortet Thorsten Neelen nun die Vertriebsaktivitäten für den gesamten deutschen Markt. Neelen ist bereits seit einigen Jahren in verschiedenen leitenden Vertriebspositionen für Blanco tätig und war zuletzt für die Region Nord zuständig, die er bis zur Ernennung eines Nachfolgers interimsweise weiter betreuen wird. Darüber hinaus werden die beiden bislang bei Blanco bestehenden Vertriebsregionen Nord und Süd um die Vertriebsregion Mitte ergänzt. Für die Region Mitte ist Richard Brantzen zuständig. Den Süden verantwortet weiterhin Vertriebsleiter Axel Backhaus.

Die Verantwortung für den internationalen Vertrieb bei Blanco hat Anfang Dezember Volker Starzmann übernommen. Er war in dieser Position auf Dr. Bertram Melzig-Thiel nachgefolgt, der das Unternehmen verlassen hat.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Insolvenzverfahren über Wooden-Germany eröffnet

Schattdecor hat Umsatz um gut 5 % gesteigert  − vor