|  
Zuliefer-/Zubehörindustrie» weitere Meldungen

Breitrainer hat BSH-Werksleitung Traunreut übernommen

(Foto: BSH)
(Foto: BSH)
18.01.2019 − 

Der Hausgerätehersteller BSH hat Andreas Breitrainer zum Jahresbeginn die Werksleitung am Standort Traunreut übertragen. Breitrainer ist seit 1991 in verschiedenen Positionen für den BSH-Konzern tätig, zuletzt als Fabrikleiter in Breslau/Polen. Er folgt in seiner neuen Position auf Günter Striegel nach, der das Werk Traunreut in den vergangenen sieben Jahren geleitet hatte und Ende 2018 in den Ruhestand getreten war. Am Standort Traunreut, an dem BSH rund 3.000 Mitarbeiter beschäftigt, werden Herde und Kochfelder gefertigt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Beter Bed hat im vierten Quartal wieder Umsatzplus erzielt

Whirlpool hat Executive Vice President EMEA ernannt  − vor