|  
Zuliefer-/Zubehörindustrie» weitere Meldungen

Franke-Gruppe besetzt zwei Leitungspositionen neu

13.12.2018 − 

Bei der in der Schweiz ansässigen Franke-Gruppe wird Barbara Borra mit Wirkung zum 7. Januar die Leitung der Division Franke Kitchen Systems übernehmen. Die Position war vakant, nachdem Lars Völkel das Unternehmen Mitte September 2017 im Zuge der Neuorganisation des Geschäftsbereichs verlassen hatte. Die Leitung von Franke Kitchen Systems hatte daraufhin bis zu seinem Ausscheiden im März der damalige CEO Alexander Zschokke in Personalunion übernommen. In den vergangenen Monaten hatte Patrik Wohlhauser, der auf Zschokke als CEO nachgefolgt ist, den Bereich interimistisch mitverantwortet. Borra war zuletzt CEO EMEA der italienischen Fontana Group, die vor allem im Automobilzulieferbereich aktiv ist. Zuvor war sie unter anderem rund zehn Jahre für den US-amerikanischen Whirlpool-Konzern tätig.

Darüber hinaus wird Christian Mathesius neuer Leiter der Division Franke Foodservice Systems. Er folgt in dieser Position auf Thomas Campion nach, der den Bereich in den vergangenen fünf Jahren geleitet hatte. Insgesamt war Campion 32 Jahre in verschiedenen Managementpositionen für Franke Foodservice Systems tätig. Als Executive Chairman wird er dem Bereich bei der strategischen Planung und weiteren Entwicklung nach wie vor beratend zur Verfügung stehen. Mathesius ist 2012 bei Franke Foodservice Systems als President EMEA eingetreten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Matraflex stellt Betten- und Matratzenproduktion 2019 ein

Hilding Sweden hat knapp 20 Mio € erwirtschaftet  − vor