|  
Zuliefer-/Zubehörindustrie» weitere Meldungen

Franke Gruppe führt zwei Bereiche zusammen

15.07.2020 − 

Die Schweizer Franke Gruppe wird die beiden Divisionen „Faber Hoods & Cooking Systems“ und „Franke Kitchen Systems“ ab sofort sukzessive zusammenführen. Damit werden die Kompetenzen in den Bereichen Essenszubereitung (Spüle und Armatur) und Kochen (Abzugshaube und Kochfeld) künftig in einer Einheit gebündelt. Die operative Tätigkeit wird die neue Division ab dem 1. Januar kommenden Jahres aufnehmen. Im Zusammenhang mit der Neuorganisation kommt es auch zu einer personellen Veränderung in der Konzernleitung. Die Verantwortung für die neue Einheit wird Barbara Borra, seit Januar 2019 President/CEO der Division Franke Kitchen Systems und Konzernleitungsmitglied, übernehmen. Ettore Zoboli, President/CEO der Division Faber Hoods & Cooking Systems und Konzernleitungsmitglied, wird die Franke Gruppe unterdessen Ende August verlassen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Blum-Umsatz hat Vorjahresniveau knapp überschritten

Trittel ist bei Amica Anfang Juli auf Platek nachgefolgt  − vor