|  
Zuliefer-/Zubehörindustrie» weitere Meldungen

Frankenstolz ist Matratzen-Fachverband beigetreten

04.06.2018 − 

Der Matratzenhersteller F.a.n. Frankenstolz Schlafkomfort ist neues Mitglied im Fachverband Matratzen-Industrie. Wie der Verband heute mitgeteilt hat, steigt damit die Zahl der ordentlichen Verbandsmitglieder auf 15; weitere zehn Zulieferer sind dem Verband als assoziierte Mitglieder angeschlossen. Der Fachverband vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Behörden und Institutionen in Deutschland und Europa.

Frankenstolz Schlafkomfort fertigt an drei Produktionsstandorten in Mainaschaff, Aschbach und Oschatz neben Matratzen auch Unterfederungen, Schlafsysteme, Boxspringbetten und Bettwaren. Das Unternehmen wird von CEO Andreas Eule, CFO Paul Lebold und COO Volker Maidhof geleitet und beschäftigt insgesamt rund 800 Mitarbeiter.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − EBIT der Franke-Gruppe hat sich um 8,8 % verschlechtert

Adova Group will neues Matratzenwerk errichten  − vor