|  
Zuliefer-/Zubehörindustrie» weitere Meldungen

Grass hat Geschäftsführung auf vier Mitglieder erweitert

04.09.2018 − 

Der zur Würth-Gruppe gehörende österreichische Funktionsbeschlägehersteller Grass hat Albert Trebo mit Wirkung zum 1. September zum neuen Geschäftsführer Marketing und Vertrieb ernannt. Trebo war in den letzten drei Jahren Geschäftsführer der im österreichischen Bruck an der Mur ansässigen Voestalpine Wire Technolgy GmbH, einem Hersteller von Drahtprodukten für die Automobilindustrie, Energie- und Bautechnik sowie für den Maschinenbau und die Bahninfrastruktur. Neben Trebo gehören derzeit noch Thomas Zenker (Operations), André Stiller (Services) und Thomas Müller (Market/Produkt) der Grass-Geschäftsführung an. Während Zenker und Stiller vor rund einem Jahr neu in die Geschäftsführung eingetreten waren, hatte Müller das Unternehmen bereits zuvor zusammen mit Christoph Walter und Helmut Kainrad geleitet.

Nach dem Ausscheiden von Walter und Kainrad im vergangenen Sommer hatte Grass die Gruppengeschäftsführung neu strukturiert. Walter, der zuletzt unter anderem für die Bereiche Finanzen, Vertrieb und Marketing zuständig war, war Ende Juli 2017 auf eigenen Wunsch ausgeschieden. Kainrad konzentriert sich seit rund einem Jahr auf seine Geschäftsführungsposition im Werk Reinheim, die er zuvor in Personalunion wahrgenommen hatte. Bis zur Ernennung von Trebo hatte Andreas Vogel das seit dem Weggang von Walter vakante Ressort Vertrieb und Marketing interimistisch verantwortet. Vogel wird sich künftig wieder als Geschäftsleiter Vertrieb Österreich und Export auf alle weltweiten Vertriebsaktivitäten mit Ausnahme von Deutschland und den USA konzentrieren.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Italien: Auslandsgeschäft hat zweistellig nachgegeben

Gorenje-Quartalsumsatz hat um 3,6 % nachgegeben  − vor