|  
Zuliefer-/Zubehörindustrie» weitere Meldungen

Grass erweitert US-Produktionsstandort um 73.000 sqft

06.11.2018 − 

Grass America will die Produktionskapazitäten am Standort Kernersville/North Carolina ausbauen. Bis 2020 soll dort eine neue 73.000 sqft große Produktions- und Lagerhalle entstehen. Der Spatenstich erfolgte am 23. Oktober. Das Investitionsvolumen gibt Grass America mit 30 Mio US$ an. Durch den Ausbau sollen in den nächsten anderthalb Jahren 23 neue Stellen und in den kommenden drei Jahren insgesamt 44 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Das geplante Bauprojekt ist bereits die fünfte Erweiterung des Produktionsstandorts Kernersville. Anfänglich hatte Grass America hier auf einer Fläche von 40.000 sqft produziert. Mit der Fertigstellung des neuen Produktions- und Lagerhallenkomplexes wird sich die Gesamtfläche auf insgesamt 330.000 sqft erhöhen.

Grass America ist die US-amerikanische Tochtergesellschaft des zum Würth-Konzern gehörenden österreichischen Funktionsbeschlägeherstellers Grass. Die USA sind neben Deutschland der zweitwichtigste Exportmarkt von Grass.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Schlaraffia wird Produktion in Haßfurt 2019 stilllegen

Tempur Sealy will mehrere Niederlassungen aufgeben  − vor