|  
Zuliefer-/Zubehörindustrie» weitere Meldungen

Häfele übernimmt Beleuchtungsspezialist Nimbus

04.02.2019 − 

Der Hersteller von Beschlagtechnik und elektronischen Schließsystemen Häfele erwirbt 100 % der Anteile an dem in Stuttgart ansässigen Leuchtenspezialisten Nimbus. Der bisherige Inhaber und Firmengründer Dietrich F. Brennenstuhl wird das Unternehmen auch nach der Übernahme leiten.

Laut einer heute versandten Mitteilung versprechen sich die Unternehmen von der Transaktion Synergien in Entwicklung und Vertrieb. Laut Häfele-CEO Sibylle Thierer ergäben sich durch die Übernahme für beide Gesellschaften Chancen auf neuen Märkten. Bereits seit 2011 ist Häfele mit seinem LED-Leuchtensystem für Möbel „Loox“ im Licht-Segment aktiv.

Nimbus beschäftigt am Sitz in Stuttgart 160 Mitarbeiter. Häfele hat im Geschäftsjahr 2017 mit weltweit 7.600 Mitarbeitern einen Umsatz von 1,375 Mrd € erzielt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Weitere Geschäftsführerin in Hettich-Vertriebsgesellschaft

Electrolux setzt Konsoldierung in der Produktion fort  − vor