|  
Zuliefer-/Zubehörindustrie» weitere Meldungen

Häfele schafft neue Einheit für Licht/Akustik/Smart

20.05.2019 − 

Der Hersteller von Beschlagtechnik und elektronischen Schließsystemen Häfele will die Themen Licht, Akustik und smarte Vernetzung in der neu geschaffenen Geschäftseinheit „Nimbus“ zusammenführen. Künftig sollen die Sortimente des im Februar übernommenen LED-Leuchten- und Akustikspezialisten Nimbus Group sowie entsprechende Produkte von Häfele unter dem Dach von Nimbus gebündelt und gesamtverantwortlich betreut werden: von der Entwicklung über das Produktmanagement bis hin zum Verkauf über die Häfele-Niederlassungen im deutschen Markt und den bisherigen Exportmärkten von Nimbus. Die Leitung der neuen Einheit wird ab dem 1. September Jörg Schmid, bisher Geschäftsführer der Häfele-Industriedivision, übernehmen. Dietrich Brennstuhl, der frühere Inhaber der Nimbus Group, wird künftig als Geschäftsführer Design & Innovation die Marke Nimbus, die Designsprache, Innovationen und die Kommunikation verantworten.

Die Häfele-Gruppe hat im Geschäftsjahr 2018 mit rund 7.800 Mitarbeitern und 37 Tochterunternehmen einen weltweiten Umsatz von 1,4 Mrd € erzielt. Das Unternehmen bedient die Möbelindustrie, Architekten, Planer, das Handwerk und den Handel in über 150 Ländern mit Möbel- und Baubeschlägen, elektronischen Schließsystemen und LED-Licht.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Liebherr Hausgeräte mit neuem Vertriebsleiter Süd

E.G.O.-Gruppe hat neues Verwaltungsgebäude eröffnet  − vor