|  
Zuliefer-/Zubehörindustrie» weitere Meldungen

Haier verlegt Deutschlandzentrale nach München

08.11.2019 − 

Die deutsche Tochtergesellschaft des chinesischen Hausgeräteherstellers Haier verlegt ihre Zentrale mit Wirkung zum morgigen Tag von Bad Homburg nach München. Der neue 1.200 m² große Standort im Technologiepark „Messestadt West“ bietet neben Büroräumlichkeiten außerdem noch Platz für einen Showroom, in dem Events und Trainings abgehalten werden können. Haier begründet die Verlegung unter anderem mit der Nähe Münchens zu allen deutschsprachigen Märkten. Geschäftsführer der Haier Deutschland GmbH ist Thomas Wittling.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Tempur Sealy hat Umsatz weiter um 12,5 % ausgebaut

Homag-Zahlen sind im dritten Quartal zurückgegangen  − vor