|  
Zuliefer-/Zubehörindustrie» weitere Meldungen

Höchli übernimmt Vorsitz der Fachgruppe proHPL

05.11.2018 − 

Die Mitglieder der Fachgruppe proHPL haben Markus Höchli, geschäftsführender Gesellschafter des Schweizer HPL-Herstellers Argolite AG, zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er folgt auf den Dekodur-Geschäftsführer Volkmar André nach, der den Verband seit Ende 2014 geleitet hat. Höchli hatte damals das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden übernommen. Zum neuen Stellvertreter wurde Thoralf Rahn, Vertriebsleiter Industrie & DIY bei der Resopal GmbH, gewählt.

Argolite war im Frühjahr 2014 der im Mai 2013 durch Umbenennung aus der früheren Fachgruppe Dekorative Schichtstoffplatten hevorgegangenen Fachgruppe proHPL beigetreten. Damit hatte sich die Zahl der Mitglieder auf acht erhöht. Seither ist die österreichische FunderMax GmbH ausgeschieden. Die Pfleiderer GmbH ist neu dazugekommen, so dass in der Fachgruppe proHPL weiterhin acht Schichtstoffhersteller zusammengeschlossen sind. Die weiteren Mitglieder sind Resopal, Dekodur, Homapal, Leitopal, Sprela und Westag & Getalit.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Tempur Sealy will mehrere Niederlassungen aufgeben

Kraftwerksrevision drückt Westag & Getalit-Umsatz  − vor