|  
Zuliefer-/Zubehörindustrie» weitere Meldungen

Matratzen Concord kooperiert ab sofort mit Amazon.de

10.04.2019 − 

Die zur niederländischen Beter Bed Holding gehörende Vertriebsschiene „Matratzen Concord“ wird ausgewählte Eigenmarken ab sofort auch über den Onlinehändler Amazon.de verkaufen. Mit dem neuen Vertriebskanal will Matratzen Concord unter anderem die Sichtbarkeit der Marke steigern und die Omni-Channel-Präsenz ausbauen. Zunächst wird ein Bestseller-Sortiment ausgewählter Matratzen Concord-Eigenmarken für Kunden in Deutschland und Österreich über Amazon verfügbar sein. Weitere Artikel sollen dann ab Sommer 2019 folgen. Beim Kauf eines Matratzen Concord-Produkts bei Amazon haben Kunden die Möglichkeit, sich per Mail von Matratzen Concord-Mitarbeitern beraten zu lassen.

Nach den im Verlauf des vierten Quartals umgesetzten Restrukturierungsmaßnahmen, die die Schließung von insgesamt 172 Matratzen Concord-Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz umfassten, betreibt das Unternehmen in den drei Ländern aktuell noch rund 850 Standorte. Mit knapp 720 Filialen befindet sich der Großteil davon in Deutschland.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Wechsel in Geschäftsführung von Holzwerk Rockenhausen

Metall Zug prüft Abspaltung der Sparte Haushaltsapparate  − vor