|  
Zuliefer-/Zubehörindustrie» weitere Meldungen

Matratzen: Arbeitskreis Liegeeigenschaften gegründet

14.11.2019 − 

Der Fachverband Matratzen-Industrie hat vor Kurzem mit verschiedenen Prüfinstituten Deutschlands den „Arbeitskreis Liegeeigenschaften“ gegründet. Die Leitung des Arbeitskreises obliegt Winfried Weber, leitender Produktmanager Schlafsysteme beim Kastenmöbelhersteller Hülsta. Bei einem ersten konstituierenden Treffen haben sich die Teilnehmer dazu entschlossen, sich gemeinsam mit dem Thema Liegeeigenschaften von Matratzen auseinanderzusetzen wollen.

Im Idealfall sollen die herausgearbeiteten Kriterien, die eine gute Matratze ausmachen, zu einem Branchenstandard entwickelt werden. Sie sollen dazu beitragen, dass Matratzentests transparenter und einheitlicher gestaltet werden sowie objektiv nachprüfbar sind. Neben den im Fachverband organisierten Matratzenherstellern ist auch die Stiftung Warentest bereit, sich im Arbeitskreis einzubringen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Abverkauf von E1-Lagerbeständen bleibt möglich

Vertriebsleiter Braje hat Küppersbusch verlassen  − vor