|  
Zuliefer-/Zubehörindustrie» weitere Meldungen

Panasonic hat Gorenje-Übernahmeangebot angenommen

11.06.2018 − 

Die japanische Panasonic-Gruppe hat das Angebot des chinesischen Elektronikkonzerns Hisense für die Übernahme des slowenischen Hausgeräteherstellers Gorenje angenommen. Wie Gorenje am vergangenen Freitag mitgeteilt hat, wird Panasonic alle 2.623.664 gehaltenen Gorenje-Aktien an die Hisense Luxembourg Holding verkaufen. Das entspricht einem Anteil von 10,7 % aller Gorenje-Aktien.

Das Übernahmeangebot hatte Hisense am 29. Mai vorgelegt. Darin hat der Konzern 12 € pro Aktie geboten. Die Offerte gilt noch bis zum 26. Juni.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Blanco erzielt Umsatzplus dank starkem Exportgeschäft

EBIT der Franke-Gruppe hat sich um 8,8 % verschlechtert  − vor