|  
Zuliefer-/Zubehörindustrie» weitere Meldungen

Raschke übergibt BSH-Vorsitz Anfang Juli an Kriwet

28.01.2020 − 

Die BSH Hausgeräte GmbH hat Dr. Carla Kriwet zur neuen CEO mit Wirkung zum 1. Juli ernannt. Kriwet folgt damit Uwe Raschke nach, der den Vorsitz des Hausgeräteherstellers zum 1. Juli 2019 nach dem Ausscheiden von Dr. Karsten Ottenberg zusätzlich zu seinen Aufgaben in der Geschäftsführung der übergeordneten Robert Bosch GmbH übernommen hatte. Bei Robert Bosch verantwortet Raschke den Unternehmensbereich Consumer Goods, zu dem neben der BSH auch die Robert Bosch Power Tools GmbH gehört.

Kriwet ist derzeit Vorstandsmitglied und Leiterin des Geschäftsbereichs Connected Care bei dem niederländischen Medizintechnikkonzern Philips.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Coronavirus beeinträchtigt Zulieferkette von Electrolux

Tempur Sealy will Sherwood mehrheitlich übernehmen  − vor